FTP Anmeldung wird verlangt


Das Problem: WordPress möchte FTP-Serverdaten

Die Lösung: Inhaber und Rechte der Dateien anpassen

Am einfachsten ist es, einfach alle Dateien auf den gleichen Eigentümer zu
setzen, den auch der Webserver nutzt. Wenn Ihr als Webserver Apache im
Einsatz habt, dann wird WordPress in der Regel über den User www-data
ausgeführt. Hierzu wechselt Ihr in das Hauptverzeichnis (in dem WordPress
installiert wurde) und gebt folgenden Befehl ein:

Das sollte es auch schon gewesen sein. Nun sollten sich Plugins und
Templates wieder normal aktualisieren lassen.

Falls es noch immer zu Problemen kommt, kann es sein, dass mit den Ordner-
und Dateiberechtigungen auch was nicht stimmt. In diesem Fall einfach diese
beiden Befehle noch zusätzlich mit ausführen:

Nach einem Update von WordPress kann es auch zu dieser Fehlermeldung kommen. Dies kann wie folgt behoben werden:

Und in der Datei irgendwo diese Zeile einfügen:

Nun klappt es auch (wieder) mit dem Update von WordPress selbst.