Kategorie: Windows

alles über Windows

Start mit temp. Profil

Wenn der Benutzer mit einem temporären Profil in Windows angemeldet wird
kann das Problem wie folgt behoben werden:

regedit

HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareMicrosoftWindows NTCurrentVersionProfileList

Hier das betroffene Profil suchen, erkennbar an der Zeichenfolge
ProfileImagePath. Dieser Schlüssel hat die Endung „.bak“. Ein gleicher
Schlüssel exestiert ohne die Endung „.bak“.

Den Schlüssel ohne Endung „.bak“ mit der Endung „.alt“ versehen und bei
dem Schlüssel mit der Endung „.bak“ diese Endung entfernen.

Die Zeichenfolgen RefCount und State auf hex „0“ setzen.

Registrierungseditor schliessen und PC neu starten. Nun sollte eine
Anmeldung mit dem richtigen Profil möglich sein.

Messen Festplatengeschwindigkeit

Windows 8 auf SSD umstellen

ahci nachträglich aktivieren unter Windows 8, 8.1 und 10

AHCI ist ein Standard für SATA-Festplatten und auch für Raid-Systeme. Ist AHCI im Bios eingestellt, nimmt Windows (ab Vista) das auch als Standard und installiert das Betriebsystem im AHCI-Modus.
Es kann ja mal passieren, dass im Bios IDE anstatt AHCI eingestellt ist. Windows 8, 8.1 und auch Windows 10 erkennen diese Einstellung und nimmt diese auch als Standard. Wer nun auf AHCI umstellen will, muss nicht neu installieren.

*WICHTIG:* Die alten Tricks von Windows 7 funktionieren hier nicht.

Mit einem Trick der *nur* unter Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 funktioniert, lässt sich AHCI als Standard schnell einstellen.

Wir zeigen euch jetzt wie es geht:
/*Bitte auch die Hinweise weiter unten beachten, falls der Tipp hier nicht zum Erfolg führt.*/

* Win + R drücken, regedit eintippen und starten

* Zum Pfad:
/*HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesstorahci*/
gehen.
* Den Namen *Start* doppelt anklicken und den Wert auf *0* setzen.
(Siehe Bild)
* Nun Neustarten und das Bios über Entf oder F2 je nach Biostyp
aufrufen. Schaut im Benutzerbuch nach.
* Dort nun den Controller von IDE auf AHCI umstellen.

Das wars auch schon. Nach einem Neustart ist Windows 8, 8.1 oder Windows 10 nun im AHCI Modus.

Kleiner Tipp: Solltet ihr mit dem Bios unsicher sein, schaut euch die Einstellung erst an, wo sie ist. Dann startet Windows, stellt es um und geht wieder ins Bios. So kann nichts schief gehen.

Anmerkungen:

//Bei Problemen

in regedit
(HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesstorahci) den ImagePath auf *storahci.sys* statt msahci.sys setzen!

Unterschlüssel *StartOverride*/ den wert auf 0 setzt, und nicht den Schlüssel löschen. Windows erstellt diesen Schlüssel/Ordner einfach neu mit dem Wert der vorher das Problem war.

Wiederherstellung Acer Notebook

Um ein Acer Notebook auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen ist beim Erscheinen des Acer Logo die ALT-F10 Taste zu drücken. Damit gelangt man in den Wiederherstellungsmodus und kann das otebook auf den Auslieferungszustand zurücksetzen.

Im Zuge der Wiederherstellung kann auch die Sicherung der Profildaten ausgewählt werden. Diese befinden sich nach der Wiederherstellung unter C:Backup

Edit Boot Manager Menü

Here are the instructions:

Create a backup image of the Windows 7 partition and the System Reserved partition. This is just a general recommendation before making partitioning changes.

Boot into Windows 7.

Start an Administrator Command Prompt and run the following commands to

fix the BCD file:

bcdedit /set {current} device partition=E:
bcdedit /set {current} osdevice partition=E:
bcdedit /set {bootmgr} device partition=E:
bcdedit /set {memdiag} device partition=E:

Copy the Windows 7 booting files to the Windows 7 partition by running the following commands:

reg unload HKLMBCD00000000
robocopy F: E: bootmgr
robocopy F:Boot E:Boot /s

Start Disk Management and make the Windows 7 partition Active partition (this would be the E: partition).

Restart the computer and enter the BIOS. Make sure the Windows 7 drive (Disk 0) is set as the booting drive.

Boot into Windows 7.

Start Disk Management and make sure the Windows 7 partition is showing that it’s the System partition.

If everything looks okay, you can now delete the System Reserved partition. This can be done using DD or Disk Management.